"Inkubator" EKSH

Die EKSH versteht sich auch als "Inkubator" und fördert kleine Projekte mit einem vielversprechenden wirtschaftlichen und/oder technischen Potenzial zur Unterstützung der Energiewende.

Kleine, aber feine Projekte in diesem Sinne sind zum Beispiel:

  • Thermografierundgänge der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein im Kreis Dithmarschen
  • Energieberatungspartys (ähnlich Tupperpartys) im Kreis Nordfriesland
  • Aufbau eines Lastenfahrradverleihs in Kiel
  • Energetische Nutzung von Pferdemist
  • Mobile regenerative Ladestation für E-Bikes