Pressearchiv

Warm-Up EnergieOlympiade 2018 - 3. Stopp: Bad Bramstedt

26.07.2018 | Kategorie: Preise

Am 26. Juli besuchten EKSH-Geschäftsführer Stefan Sievers und Stefan Brumm mit Wettbewerbsleiter Dr. Klaus Wortmann Bad Bramstedt.

Zu dieser Meldung gibt es ein Pressebild.

mehr lesen

Warm-up EnergieOlympiade 2018 - 2. Stopp: Eggebek

25.07.2018 | Kategorie: Preise

Zweiter Stopp der Besuchsreise zu Gewinnern war Eggebek am 25. Juli. Dort präsentierten Vertreter des Amtes Eggebek und der Klimaschutzregion Flensburg ihre im vergangenen Jahr preisgekrönten EnergieOlympiaden-Projekte.

Zu dieser Meldung gibt es ein Pressebild.

mehr lesen

Warm-up EnergieOlympiade 2018 in Rendsburg: EKSH besucht Gewinner

19.07.2018 | Kategorie: Preise

Rechtzeitig zu Beginn der neuen Wettbewerbsrunde am 1. September 2018 startet die EKSH im Sommer 2018 zu einer Besuchsreise zu Gewinnern der EnergieOlympiade. EKSH-Geschäftsführer Stefan Sievers und Wettbewerbsleiter Dr. Klaus Wortmann nutzen die Tour auch, um Kommunen zum "Warm-up" aufzurufen. Für vorbildliche Projekte zum Energiesparen und zum Schutz des Klimas stellt die gemeinnützige Gesellschaft insgesamt wieder 100.000 Euro an Preisgeldern zur Verfügung.

Los ging's am 19. Juli im Rendsburger Kreishaus. Dreimal war der Kreis Rendsburg-Eckernförde bisher bei der EnergieOlympiade erfolgreich. Alle eingereichten Projekte führten zu einer CO2-Einsparung von 400 Tonnen, zogen Landrat Dr. Rolf-Oliver Schwemer und Klimaschutzmanager Dr. Sebastian Krug Bilanz. 

Zu dieser Meldung gibt es zwei Pressebilder

mehr lesen

300.000 Euro für Promotionsstipendien und Forschungsprojekt

02.07.2018 | Kategorie: Förderung

Energieforscher an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) können sich freuen: Für drei Promotionsstipendien und ein Kooperationsprojekt aus dem HWT-Programm sind jetzt Fördergelder der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH) in Höhe von über 300.000 Euro bewilligt worden.

Zu dieser Meldung gibt es ein Pressebild.

Energiesparmeister Schleswig-Holstein: Lise-Meitner-Gymnasium Norderstedt

23.05.2018 | Kategorie: Preise

Das Lise-Meitner-Gymnasium aus Norderstedt geht beim bundesweiten "Energiesparmeister"-Wettbewerb 2018 als Landessieger für Schleswig-Holstein ins Rennen um den begehrten Titel "Energiesparmeister Gold".

Zu dieser Meldung gibt es ein Pressebild.

"GrünPreneur SH 2018" an vier junge Entrepreneur-Teams verliehen

08.05.2018 |

Mit 18.000 Euro unterstützt die EKSH die Preiskategorie "GrünPreneur SH", die 2018 erstmals im Rahmen des Kieler yooweedoo-Ideenwettbewerbs ausgelobt wurde. Vier junge Entrepreneur-Teams aus Löwenstedt (Kreis Nordfriesland) und Kiel sind die Gewinner des Preises 2018.

Zu dieser Meldung gibt es ein Pressebild.

Neuauflage Energiebroschüre erschienen

25.04.2018 | Kategorie: Publikation

90 Köpfe mit über 150 FuE-Projekten, 15 Kompetenzzentren und Großprojekte sowie 29 Studiengänge mit Energiebezug – die neue Broschüre „Energieforschung in Schleswig-Holstein“ bietet auf 135 Seiten spannende Lektüre. Die EKSH hat sie jetzt in dritter Auflage herausgegeben.

Zu dieser Meldung gibt es ein Pressebild.

Land und Gesellschaft für Energie und Klimaschutz in Schleswig-Holstein fördern Kooperationsprojekt „Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft“

26.03.2018 |

Für das landesweite Kooperationsprojekt „Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft“ stehen in den kommenden drei Jahren insgesamt 500 000 Euro zur Verfügung. Gefördert wird das Projekt unter anderem von den 16 LAG AktivRegionen mit 320 000 Euro aus den sogenannten ELER-Mitteln. Diese finanziellen Mittel stammen aus dem „Landesprogramm Ländliche Räume“, die vom Innenministerium verwaltet werden.
Außerdem unterstützt die Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) das Projekt mit 130 000 Euro.

EKSH legt neues Zuschussprogramm für Kommunen auf

23.03.2018 |

Für Klimaschutz-Projekte können Kommunen in Schleswig-Holstein aus dem neuen Zuschussprogramm "KliKom" bei der EKSH eine Förderung von bis zu 5.000 € beantragen. Das Programm startet am 01. April und ist zunächst bis Ende des Jahres befristet.

Zehn Kommunen in Schleswig-Holstein für ihr Energie- und Klimaschutzmanagement ausgezeichnet

08.03.2018 |

Zehn Kommunen haben erfolgreich an der Seminarreihe zum Energie- und Klimaschutzmanagement (EKM) teilgenommen, die die Deutsche Energie-Agentur (dena) im Auftrag der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) und der Schleswig-Holstein Netz (SH Netz) veranstaltet hat. Ratekau wird als dritter Ort in Schleswig-Holstein zertifizierte Energieeffizienz-Kommune.