Energiesparmeister-Wettbewerb

Die EKSH unterstützt den bundesweiten Schulwettbewerb "Energiesparmeister", der jedes Jahr von co2online in Berlin unter der Schirmherrschaft der Bundesumweltministerin durchgeführt wird. Von 2014 bis 2017 war der SHeff-Z e. V. (mit Förderung der EKSH) Pate des Wettbewerbs. Seit 2017 hat die EKSH selbst die Patenschaft übernommen.

 

Ellerbeker Schule in Kiel ist Energiesparmeister in Schleswig-Holstein

Der Titel „Energiesparmeister 2022“ für das beste Klimaschutzprojekt aus Schleswig-Holstein geht an die Ellerbeker Schule in Kiel. Das Förderzentrum Geistige Entwicklung hat die Fachjury mit seinem Projekt „Recycling Werkstufe“ überzeugt. Dabei zerlegen Schüler alte Elektrogeräte, die sie von Eltern, aus dem Bekanntenkreis und vom Abfallbetriebshof der Stadt Kiel bekommen, in möglichst sortenreine Bestandteile und führen sie dem Recycling- und Entsorgungssystem zu. Als nächstes wollen die Verantwortlichen weitere Förderzentren überzeugen, ähnliche Projekte in ihren Unterricht aufzunehmen.

Unsere "Patenkinder", die Energiesparmeister-Schulen aus Schleswig-Holstein

  • Ellerbeker Schule Kiel (2022)
  • Stadtschule Bad Oldesloe (2021, Bundessieger Gold)
  • Regionales Bildungszentrum Steinburg, Itzehoe (2020)
  • Grundschule Adelby Flensburg (2019, Bundessieger Bronze)
  • Lise-Meitner-Gymnasium Norderstedt (2018)
  • Gymasium Reinbek (2017, Bundessieger Silber)
  • Grundschule Gottfried-Keller-Straße Norderstedt (2016, Bundessieger Bronze)
  • Berufliche Schulen Niebüll (2015)
  • Stapelholm-Schule Erfde (2014)

Ansprechperson

Sandra Laffrenzen
Kommunikation, Veranstaltungen & Gremienmanagement
Telefon: 0431 36 30 36-40
Mobil: 0151 613 432 69